Cerec-Verfahren

Ceramic Reconstruction

Cerec steht für CEramic REConstruction, was so viel wie "Wiederherstellung durch Keramik" bedeutet. Es handelt sich hierbei um eine CAD/CAM-Methode zur Rekonstruktion von Zahnrestaurationen. Heutzutage kommt das Cerec-Verfahren vor allem bei der Herstellung von Keramikinlays zur Anwendung.

In unserer Triadent-Praxis in Berlin-Mitte stellen wir sowohl Keramikinlays als auch Kronen und Veneers im Cerec-Verfahren her. Während diese bisher vom Zahntechniker angefertigt wurden, können Dr. Ranft und seine Kollegen mit Cerec jetzt Inlays und Kronen in nur einer einzigen Sitzung herstellen und einsetzen.
Hierzu wird der Zahn mit einem Scanner präzise vermessen. Anschließend werden die Daten an eine Fräseinheit weitergeleitet, die das Inlay oder die Krone innerhalb weniger Minuten aus einem Keramikblock fräst und exakt zuschleift. Das Anpassen und Einsetzen mit einem Spezialkleber kann direkt danach erfolgen und somit auf ein Provisorium verzichtet werden.

Neben der deutlichen Zeitersparnis liegt ein weiterer großer Vorteil des Cerec-Verfahrens in der guten Farbanpassung, da die Zahnfarbe direkt mit dem Keramikinlay verglichen wird. Außerdem entfällt die oft unangenehme Abformung mit Abdrucklöffel und Abdruckmasse komplett.

Dr. Ranft und das Team von Triadent informieren Sie gerne ausführlich über die vielseitigen Möglichkeiten, die das Cerec-Verfahren in unserer Praxis in Berlin-Mitte bietet. Dank Cerec können wir Ihren Zähnen sowohl mit Inlays als auch mit Kronen, Teilkronen und Veneers ein natürliches Aussehen sowie eine hohe Brillanz verleihen. Außerdem gewährleisten Cerec-Restaurationen eine optimale Haltbarkeit bei vergleichsweise niedrigen Kosten.

Rosenthaler Straße 63/64
10119 Berlin
Tel +49 (0) 30 32 29 52 410
Fax +49 (0) 30 32 29 52 419
praxis@triadent-mitte.de




Mo-Fr 08:00 - 21:00 Uhr



Besuchen Sie uns auch facebook
auf Facebook