Zahnersatz

Zahnverlust und Zahnersatz

Wenn Zahnverlust nicht traumatisch, d.h. durch einen Unfall oder Gewalteinwirkung bedingt ist, entsteht er in der Regel durch Karies oder Parodontose bzw. Parodontitis. Der Verlust eines Zahns oder mehrerer Zähne führt zwangsläufig zu einer gestörten Kau- und Abbeißfunktion und somit zu einer krankhaften Veränderung der Kaumuskulatur sowie im Bereich der Kiefergelenke.

Wird der Zahnverlust nicht mit Zahnersatz versorgt, kommt es durch das Herunterwachsen der Gegenzähne und das Verschieben der benachbarten Zähne langfristig zu einer Fehl- und Überbelastung der verbliebenen Zähne. Außerdem führt der Verlust von Zähnen und somit von Zahnknochen durch das Einfallen der Weichteile des Gesichts immer zu einer Veränderung des Aussehens und der Mimik.
Bei Zahnlücken im Frontzahnbereich bemüht sich der Patient für gewöhnlich schon aus optischen Gründen um eine schnellstmögliche Versorgung mit Zahnersatz, da die mangelnde Ästhetik zu einem verminderten Selbstbewusstsein und dadurch zu einer Beeinträchtigung des allgemeinen Wohlbefindens führen kann. Davon abgesehen ist ein kräftiges Ab- oder Zubeißen schon beim Fehlen eines einzigen Frontzahns nicht mehr möglich. Darüber hinaus können massive Sprachprobleme, Lispeln oder ein unkontrolliertes Austreten von Speichel auftreten.

Beim Verlust von Seitenzähnen kommt es zu einer übermäßigen Belastung der vorderen Restzähne, was Zahnlockerungen und somit weiteren Zahnverlust nach sich ziehen kann. Die Seitenzähne dienen nicht nur dem Kauen und Zerkleinern von Nahrung, denn sie sind gleichzeitig für das natürliche Verhältnis von Ober- zu Unterkiefer zuständig. Daher kommt es bei einem dauerhaften Zahnverlust nicht nur zu einer zusätzlichen Belastung der Restzähne, sondern auch zu einer krankhaften Veränderung in den Kiefergelenken.

Letztlich beeinträchtigen Zahnlücken, die nicht mit Zahnersatz versorgt werden, den gesamten allgemeinen Gesundheitszustand. Daher bieten Dr. Jürgen Ranft und sein Team von Triadent diverse Versorgungsmöglichkeiten durch Zahnersatz an. In unserer Praxis in Berlin-Mitte beraten wir Sie gerne ausführlich und umfangreich über die verschiedenen Möglichkeiten des Zahnersatzes.

Grundsätzlich unterscheidet man bei der Versorgung von Zahnlücken zwischen festsitzendem, herausnehmbarem und der Kombination aus festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz. Sofern er nicht mit Hilfe von Implantaten erfolgt, spricht man bei diesen drei Arten des Zahnersatzes von konventionellem Zahnersatz.

Rosenthaler Straße 63/64
10119 Berlin
Tel +49 (0) 30 32 29 52 410
Fax +49 (0) 30 32 29 52 419
praxis@triadent-mitte.de


Mo-Fr 08:00 - 21:00 Uhr

WEIHNACHTEN
24.12.-        9-13h
25./26.12.- geschlossen
27./28.12.- 10-18h
31.12.      - geschlossen

  

Besuchen Sie uns auch facebook
auf Facebook

Anruf: +49 (0) 30 32 29 52 410

Mail: praxis@triadent-mitte.de

Adresse: Rosenthaler Str. 63/64, 10119 Berlin